BAUMPFLEGE - BAUMKONTROLLE - BAUMSANIERUNG - FÄLLUNG                                                                         
 Willkommen bei Bianco Baumpflege, Ihr Spezialist für Baumarbeiten in der Region Köln-Bonn und Rhein-Sieg !

BAUMKONTROLLE

Baumkontrollen dienen der Überprüfung der Verkehrssicherheit, der Ermittlung von Schäden und der möglichen Ableitung von Sicherungs- und Pflegemaßnahmen. Das frühzeitige Erkennen von Baumschäden durch regelmäßige Kontrollen ist in der Regel kostengünstiger, als die Beseitigung nicht erkannter Folgeschäden.

FLL-Richtlinien

Die Forschungsgesellschaft für Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V. (FLL) hat als Ergebnis technisch-wissenschaftlicher Arbeiten die „Richtlinien für Regelkontrollen zur Überprüfung der Verkehrssicherheit von Bäumen“ erstellt. Diese Richtlinien stellen ein fachgerechtes und allgemein anerkanntes Instrument zur Durchführung von Baumkontrollen dar.

„Die Baumkontrollrichtlinien (…) gelten für Bäume, die aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht kontrolliert werden müssen, z. B. Bäume an Straßen, Wegen, Plätzen, Wohnanlagen, Spiel- und Sportanlagen, in Grün-, Freizeit- und Erholungsanlagen, auf Friedhöfen, an Kindergärten, Kindertagesstätten und Schulen“.


Die Baumkontrollrichtlinie beinhaltet allgemeine Grundsätze und rechtliche Rahmenbedingungen. Sie regelt den Inhalt und die Häufigkeit von Baumkontrollen (Regelkontrollen), sowie die Notwendigkeit von eingehenden Untersuchungen. Die Notwendigkeit von Zusatzkontrollen nach extremen Witterungsereignissen und Hinweise für Schadensfälle wird erläutert.

Hinsichtlich der  fachlichen Eignung zur Durchführung von Regelkontrollen beschreibt die FLL-Baumkontrollrichtlinie: „Regelkontrollen sind von Personen durchzuführen, die über ausreichende Fachkentnisse verfügen“.

Zertifizierte Baumkontrolleure können Schäden und Schadsymptome fachmännisch erkennen und diese nach Art und Umfang sowie nach Gefährdungspotential einschätzen. Sie stellen systematisch fest, welcher weitere Handlungsbedarf besteht und sind in der Lage, die notwendigen Baumpflegemaßnahmen gemäß ZTV-Baumpflege zu benennen.

Mit der Auftragserteilung zur Kontrolle von Bäumen auf Basis der FLL-Baumkontrollrichtlinie kommt ein Werkvertrag zustande. Hieraus kann sich ein Mängel- und Haftungsansprüche gegen den Auftragnehmer (Baumkontrolleur) gemäß § 13 VOB/B ergeben, wenn dabei eine vertraglicher Übernahme der Verkehrssicherungspflicht für Bäume des Auftraggebers am bezeichneten Grundstück vereinbart wurde.


Kontrolle von Kronensicherungssystemen

Alles ist vergänglich. Diese Binsenweisheit kennt wohl jeder. Unter dem Einfluss der verschiedensten Faktoren altern Lebewesen und auch Materie. Mal schneller, mal langsamer. So geschieht es auch mit den für  Kronensicherungen verwendeten Materialien.


In den Baumkronen wirken Sonne, Frost und Regen, Verunreinigungen, vielleicht auch Organismen und nicht zu vergessen, mechanische Kräfte, wie das Abbremsen von Schwingungen, auf die installierten Kronensicherungen ein. Die chemischen und physikalischen Einflüsse bleiben nicht ohne Folgen. Metall beginnt zu korrodieren, synthetische Fasern verspröden und Verbindungen können sich lösen. Alles beginnt in zu vernachlässigendem Ausmaß, doch im Laufe der Zeit können sich Kleinigkeiten zu Problemen, letztlich der Funktionsunfähigkeit  der Kronensicherung, entwickeln .